Was ist eigentlich eine RadlVorrangstrecke

Was ist eigentlich eine RadlVorrangstrecke

Radlnetz Definitionen

  • RadlVorrangnetz: Bei im Rad-Vorrangnetz ausgewiesenen Straßen soll Vorrang vor dem motorisierten Individualverkehr eingeräumt werden. (§42 Berliner Mobilitätsgesetz)
    In München haben wir 12 geeignete Routen als RadlVorrangstrecken nominiert und ihnen prägnante Namen gegeben:

    • RadlRing-Altstadt (RV0)
    • Isarradweg (RV1)
    • Nordradweg (RV7)
    • Radl-Stammstrecke (RV4)
    • Radlroute-Blutenburgstraße (RV3)
    • Radlroute-Olympiapark (RV2)
    • Radlroute-Goethestraße (RV2)
    • Ammerseeradweg (RV8)
    • Fürstenrieder-Radlroute (RV3)
    • Radlroute-Stemmerwiese (RV6)
    • Panoramaweg (RV8)
    • Grüne Route Denninger Anger (RV6)

  • RadlHauptrouten: Im Münchner Radlnetz wurden 14 Hauptrouten ausgewiesen, sowie 4 weitere wichtige Strecken: Isarradweg, Nordradweg, Innerer und Äußerer RadlRing

  • RadlGesamtnetz: Zum Gesamtnetz gehören alle Straßen und Wege, auf denen man mit dem Rad fahren kann.

  • RadlSchnellverbindungen: ermöglichen hohe Reisegeschwindigkeiten und verbinden wichtige Quell- und Zielbereiche über größere Entfernungen.  (§45 Berliner Mobilitätsgesetz)

RadlVorrangnetz Karten

MunichWays